KAI GEORG WUJANZ
SOUNDS
© KAI G. WUJANZ 2018

Barfuß-Musik

Meine  

Freundin  

Lia  

Venn  

sagte  

auf  

einer  

Party  

über  

unsere  

damalige  

Musik  

der  

GRUPPE

BLAU:  

“Wir  

haben  

irgendwie  

Barfußmusik  

gemacht.”  

Zusammenkommen,  

ein  

Song  

im  

Kopf

und  

ein  

paar  

Textzeilen  

dazu  

-  

kein  

wochenlanges  

Proben.  

Ich  

arbeite  

immer  

noch  

nach

diesem   

Prinzip.   

Ich   

will   

eine   

Klangidee   

umsetzten,   

mit   

einfachen   

Mitteln,   

kein   

ewiges

Rumschrauben  

an  

den  

Frequenzen  

und  

Arrangements.  

Ich  

beherrsche  

die  

Gitarre  

ganz

brauchbar,   

das   

klassische   

Klavier   

habe   

ich   

so   

gut   

wie   

verlernt   

und   

von   

den   

anderen

Instrumenten  

kann  

ich  

ihren  

charakteristischen  

Ton  

erzeugen  

-  

mehr  

nicht.  

Vielleicht  

mögen

Sie  

das  

etwas  

respektlos  

finden.  

Seit  

ich  

das  

klassische  

Klavier  

verlernt  

habe  

und  

auch  

den

Bass-Notenschlüssel  

kaum  

noch  

lesen  

kann  

bin  

ich  

allerdings  

freier  

geworden,  

mit  

Klängen

und

Akkordfolgen  

zu  

experimentieren.  

Es  

gibt  

Dinge,  

die  

ich  

nicht  

in  

Form  

von  

Grafiken  

oder

Malerei  

umsetzen  

kann.  

Auch  

nehme  

ich  

manchmal  

sehr  

gerne  

das  

eine  

oder  

andere

Gefühl  

mit  

auf  

den  

Weg,  

mit  

auf  

die  

Fahrt  

ins

Auto.  

Ich  

verstehe  

meine  

Musik  

trotzdem  

eher

als Klangbilder, dem Prozess des Malens verwandt.

Musik  

mache  

ich  

seit  

meinem  

17.  

Lebensjahr.  

Ich  

habe  

diesen  

Baustein  

meiner  

Arbeit

immer  

hinten  

an  

gestellt,  

da  

ich  

von  

der  

Endqualität,  

nie  

wirklich  

überzeugt  

war.  

Besonders

meine  

Stimme  

entsprach  

nie  

meinen  

Vorstellungen.  

Ich  

bin  

auch  

kein  

Bühnenmusiker  

-  

da

bin ich ganz Maler - alleine im Atelier!

DEMOS

GRUPPE BLAU - 198-2003

Lia Venn: Gesang

Thomas Stillbauer: Bass & Gesang

David Krämer: Drums, Keyboard, Aufnahme

Kai G. Wujanz: Gitarren, Bass